Wir pflegen unsere pädagogischen Schwerpunkte Sport, Musik und MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in eigenen Schwerpunktklassen.

Bewegung und Sport

In jedem Jahrgang wird mindestens eine Klasse mit dem pädagogischen Schwerpunkt Sport geführt. Unsere Sportklassen haben im Stundenplan eine zusätzliche Turnstunde verankert, nehmen regelmäßig an sportlichen Wettbewerben teil und führen auch Projektwochen mit sportlichem Schwerpunkt durch.

Einige Klassen werden auch als "bewegte Klassen" geführt. In diesen Klassen wird der Unterricht in gesundheits- und bewegungsfördernde Maßnahmen eingebettet.

Musik

ELEMU

In Klassen mit dem Schwerpunkt "Elementares Musizieren" wird eine zusätzliche Stunde Musikerziehung im Stundenplan verankert. Die Musikeinheiten in ELEMU-Klassen finden immer gemeinsam mit einer ausgebildeten Musikpädagogin statt, die den Kindern besondere Einheiten aus den Bereichen Gesangs- und/oder Instrumentalerziehung anbeiten kann.

Monsterfreunde

Die fröhlichen und musikalischen Lernbegleiter DO, RE, MI, FA, SOL, LA und TI begleiten aktuell sechs Klassen im Unterricht. Chorleiter unterstützen die Lehrerinnen beider Erarbeitung der anspruchsvollen Musikstücke. Besonders stolz sind die Kinder stets beim großen Abschlusskonzert am Schuljahresende. Aktuell nehmen 9 Klassen unserer Schule am Projekt "Monsterfreunde" teil.Nähere Informationen finden Sie unter: https://monsterfreunde.com/

Naturwissenschaften

Unsere Klassen mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt sind sogenannte "Leonardino-Projektklassen". Die Kinder verbringen eine fixe Stunde in der Woche in unserer Forscherwerkstatt mit Experimentieren und führen ein Forschertagebuch. "Checker" aus dem TGM Wexstraße kommen gelegentlich, um die Kinder bei ihren Experimenten zu unterstützen. https://leonardino.at/projektklassen/ 

iPad-Klassen

Klassen mit dem Einsatz von iPads im Unterricht werden auf jeder Schulstufe geführt. Das iPad kommt dabei in fast allen Unterrichtsgegenständen in einem behutsamen Zeitrahmen zum Einsatz und dient als zusätzliches Unterrichtsmittel. Mit Hilfe der iPads wird die Freude am Lernen gefördert und die Kinder werden auch an das Coding herangeführt.