Workshops

Seit dem Schuljahr 2017/18 bieten unsere FreizeitpädagoInnen Workshops an. Diese lösen das bekannte Freizeitkurssystem ab. Hierbei werden von unseren FreizeitpädagogInnen Angebote erarbeitet und in Form eines Workshops mit den Kindern durchgeführt.

Workshops vor 15:30 werden von den LehrerInnen gebucht (auch Buchungen für nur einen Teil der Klasse möglich!)

Workshops im Spätdienst (ab 15:45 Uhr) werden den Kindern flexibel angeboten und von den Kindern selbst gebucht.

Was ist neu?

  • Workshops können (auch!) vor 15:30 Uhr angeboten werden.
  • Workshops können, müssen aber nicht über ein ganzes Semster angeboten werden.
  • Workshops werden mehr Kindern angeboten.

Vorteile:

  • Angebote im Jahreskreis möglich (Bsp.: Weihnachtsbäckerei nur im November und Dezember).
  • Workshops erreichen alle Kinder (auch jene, die um 15:30 Uhr nach Hause gehen).
  • Kein kompliziertes Anmeldesystem zu Beginn des Semesters -> keine Enttäuschungen bei Nichtberücksichtigung.

Beispiele für Workshops: